WordPress als CMS

WordPress ist ein weit verbreitetes Open Source Content Management System. Ursprünglich als reines System für Blogs hat sich WordPress mit der Zeit immer weiter zu einem sehr vielseitigem CMS entwickelt, mit dem man verschiedenste Plattformen realisieren kann.

WordPress zeichnet sich durch seine Einfachheit und Anpassungsfähigkeit aus und ist ein kostenfreies Open Source Content Management System.

  • Einhaltung der Webstandards laut den Empfehlungen des W3C
  • Leichte Bedienbarkeit
  • Bearbeitungsfunktionen wie bei Office-Programmen
  • Bearbeiten – Speichern – Vorschau – Veröffentlichen
  • Möglichkeit multipler Bearbeitung einer Seite durch mehrere Autoren
  • Passwortgeschützte Artikel
  • einfache Möglichkeit der Kommentierung von Beiträgen
  • automatische Veröffentlichung von Beiträgen in RSS
  • zahlreiche Themes zur Gestaltung
  • Integration von Bildern, Dateien und Videos
  • flexibel erweiterbar über zahlreiche Plugins
  • lesbare und suchmaschinenoptimierte URLs
  • benutzerfreundliches Handling über das Backend (keine Programmierkenntnisse notwendig)

WordPress Schulungen

WordPress mit seinen zahlreichen Funktionen hat sich inzwischen als ein System etabliert, das viele User für ihre Zwecke nutzen, sei es die eigene Website, der Online-Shop oder ein Blog. Prinzipiell gestaltet sich WordPress als recht einfach. Dennoch: Eine Einweisung ist immer sinnvoll, wenn man es später ohne Hilfe anwenden will.

Daher arbeite ich zur Zeit an einem digitalen Handout und biete auch Einweisungen / Schulungen an.  Zunächst kommt das Bedienen von WordPress zum Tragen. Das bedeutet: Seiten erstellen, Bilder einfügen und Inhalte austauschen.

Meine Schulungen finden in kleinen Gruppen statt, damit die individuelle Betreuung gewährleistet ist. Aber auch Einzelunterricht ist möglich.  Grundsätzlich sind allgemeine Kenntnisse in Sachen PC und Internet ausreichend.

Überzeugt?

Kontaktieren Sie mich direkt, und wir vereinbaren ein unverbindliches Gespräch, um Ihre Anliegen zu besprechen.